Seit dem Jahr 2015 gibt es in der Evang. Landeskirche in Württemberg Ehrenamtskoordinatorinnen und Ehrenamtskoordinatoren für Kirchengemeinden.

 

Sie arbeiten im Auftrag des Kirchengemeinderates und unterstützen die Kirchengemeinde bei der Gewinnung, Einführung, Begleitung und Verabschiedung von Ehrenamtlichen.

 

Zusammen mit dem Kirchengemeinderat sorgen sie für bestmögliche Rahmenbedingungen für die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

 

Erfolgreiche Ehrenamtskoordination bedeutet spürbare Entlastung für das Hauptamt und große Motivation im Ehrenamt.

 

Praxishilfe Ehrenamtskoordination

Eine umfassende Einführung in die Praxis der Ehrenamtskoordination bietet die "Praxishilfe Ehrenamtskoordination". Sie können sie bei der Fachstelle Ehrenamt bestellen oder hier (pdf) herunterladen.

 

 

 

Ausbildung zum/zur Ehrenamtskoordiantor*in für Kirchengemeinden

Die Fachstelle Erhenamt bietet regelmäßig Ausbildungskurse zur Ehrenamtskorodination an. Die Inhalte orientieren sich am Freiwilligenmanagement.

 

Alle Module enthalten geistliche Elemente. die Praxisübungen sind auf die Situation in Kirchengemeinden abgestimmt.

 

Die Ausbildung richtet sich sowohl an hauptamtliche als auch an ehrenamtliche Ineressierte.

 

Die Informationen zur Anmeldung für die Kurse ab Herbst 2020 finden Sie hier (pdf).

 

 

 

Angebote für Ehrenamtskoordinator*innen

Die Fachstelle Ehrenamt veranstaltet zweimal im Jahr einen Studientag für Ehrenamtskoordinator*innen und an der Ehrenamtskoordination Interessierte.

 

Die Studientage enthalten einen fachlichen Impuls und bieten Zeit für Begegnung und Austausch. Dies stärkt die Ehrenamtskoordiantor*innen für ihre Aufgaben und schafft Möglichkeiten zur gegenseitigen Vernetzung.

 

Der nächste Studientag findet am 10.10.2020 in Herrenberg unter dem Titel "Methodenkoffer" statt.

Nähere Informationen dazu finden Sie hier (pdf).