Workshop 5.15: Perspektiven suchen - ein Akt der Balance

Was können Kirchengemeinderäte von der Leitung eines Kirchenbezirks erwarten?
 
Es wurden Erfahrungen dargestellt, wie im Kirchenbezirk Esslingen die Erörterung des Pfarrstellenplans zum Anlass wurde, um einen Gesamt-Entwicklungsprozess zu organisieren.

Kontakt:
Dekan Dieter Kaufmann
Esslingen
E-Mail: dekanatamt.esslingendontospamme@gowaway.elk-wue.de


Perspektivenprojekt im Kirchenbezirk Esslingen

Es wurden Erfahrungen dargestellt, wie im Kirchenbezirk Esslingen die Erörterung des Pfarrstellenplans zum Anlass wurde, um einen Gesamt-Entwicklungsprozess zu organisieren: mit Beraterkreis, Organisationsentwickler und finanziellen Mitteln als "Initialzündung" wurden in den Jahren 1999-2002 vierzehn Vorhaben begonnen und teilweise abgeschlossen.

Das Perspektivenprojekt hatte vier Schwerpunkte: Perspektiven der Gemeindeentwicklung, Zusammenarbeit von Kirchengemeinden und Bezirkseinrichtungen, Innovative Projekte und Personal- und Pfarrstellenstrukturplanung.

Es wurde berichtet, wie der Prozess durch den Dekan mit dem Kirchenbezirksausschuss, dem Projektbeirat und dem Projektleiter ausbalanciert werden konnte, so dass es zu einem konstruktiven Zusammenwirken von "oben" und "unten" gekommen ist.
    
dekanatamt.esslingendontospamme@gowaway.elk-wue.de