Besigheim

Zusammenlegung der Kirchenpflegen; Förderung Zwischengemeindlicher Kooperation
 
Kontakt:

Ursula Hellerich

Tel.: 07143/805020

Fax: 805033

Problembeschreibung

  • Die Einführung des PC hat sich im Kirchenpflegebereich besonders intensiv bemerkbar gemacht. Viele Arbeitsabläufe sind heute schneller und einfacher geworden. Die Arbeitszeitberechnungen der Kirchenpflegerstellen sind auf diese Vereinfachung noch nicht abgestellt.
  • Die Einführung des PC hat sich im Kirchenpflegebereich besonders intensiv bemerkbar gemacht. Viele Arbeitsabläufe sind heute schneller und einfacher geworden. Die Arbeitszeitberechnungen der Kirchenpflegerstellen sind auf diese Vereinfachung noch nicht abgestellt.
  • Zugleich erfordert die Veränderung im Rechnungswesen fortlaufende Anpassung der Software: Es ist nicht einzusehen und auch nicht finanzierbar, dass eine Vielzahl kleiner Dienststellen im Bezirk neue Software, Schulung usw. bracht, diese aber nur zu Bruchteilen ausnutzt.
  • Hier legt sich also eine Zusammenarbeit der Gemeinden im Rechnungsführungswesen nahe – ohne daß dadurch eine Verschlechterung der Arbeit zu erwarten ist: im Gegenteil!
  • Allerdings kann die Person, die diese Rechnungsführungtätigkeit für mehrere Gemeinden ausübt, nicht in allen Gremien mit Sitz und Stimme präsent sein.
  • Dennoch soll gewährleistet bleiben, daß der Kontakt zur Gemeinde vor Ort nicht verloren geht. Der Kirchenpfleger hat ja auch laut KGO Sitz und Stimme im KGR – was auch erhalten bleiben soll. Es ist also an eine Aufteilung des bisherigen Kirchenpflegeramtes in zwei Teile zu denken:
  • 1. Kirchenpflege
    2. Rechnungsführung
  • Auf diese Weise sollen die Kirchenpflegen zukunftsfähig gemacht werden – Qualitätsstandards werden gewährleistet – es werden attraktive Stellen geschaffen, die die MitarbeiterInnenzufriedenheit erhöhen – und es wird Professionalität ebenso gefördert wie Kompetenz erhöht.

Beteiligte

  • Beteiligt war der Kirchenbezirk Besigheim
  • Die Kirchenpflege der Ev. Kirchengemeinde Besigheim
  • Die Kirchenpflege der Ev. Kirchengemeinde Löchgau.
  • Die Kirchenpflege der Ev. Kirchengemeinde Löchgau.

Drei weitere Kirchengemeinde beteiligen sich derzeit an dem Kooperationsmodell.