Stand 2.02: Gemeindebüro der Zukunft

Eine Organisationszentrale in der Kirchengemeinde
 
Das Pfarramtssekretariat verändert sich zum Gemeindebüro. Es ist die Kommunikations-, und Verwaltungszentrale, entlastet den Pfarrdienst und unterstützt die Gemeindearbeit.

Kontakt:
Katharina Goodwin
Fortbildungsstätte Kloster Denkendorf
E-Mail: goodwindontospamme@gowaway.kloster-denkendorf.de

Internet: http://www.kloster-denkendorf.de


Jürgen Wintergerst
Evang. Gesamtkirchenpflege Esslingen
Tel.: 0711/396973-15
E-Mail: wintergerstdontospamme@gowaway.elk-wue.de


Das Pfarramtssekretariat verändert sich zum Gemeindebüro. Es ist zunehmend die Kommunikations-, und Verwaltungszentrale der Kirchengemeinde, entlastet den Pfarrdienst und unterstützt die Gemeindearbeit in hohem Maße. Dazu bedarf es aber auch bestimmter Rah-menbedingungen, zu denen nicht zuletzt die zeitlich ausreichende Besetzung durch eine fachlich qualifizierte Pfarramts- bzw. Gemeindesekretärin gehört.

Unter dem Begriff "Gemeindebüro" haben sich an verschiedenen Orten, je nach Größe, Struktur und verfügbaren Mitteln der Kirchengemeinde, sehr unterschiedliche Modelle entwickelt. Dazu gehören das Gemeindebüro in Bernhausen, das durch die Zusammenlegung von drei kleinen Büros entstand, das Gemeindebüro der Klosterkirche in Denkendorf, in dem sich Kirchenpflege und Sekretariat den Raum teilen, und das "kleine aber feine" Gemeindebüro in Grüntal.
Diese konkreten Beispiele, wie auch grundsätzliche Überlegungen zum Konzept und einige Leitgedanken zur Umsetzung sind in den Praxisimpulsen 2 des Notwendigen Wandels "Das Gemeindebüro der Zukunft" (http://www.kloster-denkendorf.de/1710.pdf ) zu finden.
    
goodwindontospamme@gowaway.kloster-denkendorf.de