Mitarbeitende fortbilden - Kurse für ehrenamtliche Seelsorger/-innen

Workshop 1.07: Fit für Seelsorge im Ehrenamt

Kurse für ehrenamtliche Seelsorger und Seelsorgerinnen (KESS)
 
Diese Kurse sollen interessierte Männer und Frauen befähigen, Menschen in ihrer Gemeinde oder in einer bestimmten Institution in besonderen Lebenssituationen seelsorgerlich zu begleiten.

Kontakt:
Seminar für Seelsorgefortbildung (KSA)
Haus Birkach
Petra Borch
Tel.: 0711/4580424
E-Mail: KSAdontospamme@gowaway.elk-wue.de
Internet: www.elk-wue.de/KSA

Seelsorgerliche Begleitung durch Ehrenamtliche

Die Kurse werden vorgestellt mit ihren Inhalten, Zielen und Methoden.
Diese Kurse sollen interessierte Männer und Frauen befähigen, Menschen in ihrer Gemeinde oder in einer bestimmten Institution in besonderen Lebenssituationen seelsorgerlich zu begleiten. Seelsorge ist nicht nur hauptamtlich Tätigen vorbehalten. Menschen brauchen ein-ander, brauchen das Gespräch, den Kontakt. In den Kursen werden Anleitung und Unter-stützung gegeben zum aktiven und unvoreingenommenen Zuhören, zu einem guten Gleichgewicht von Nähe und Distanz, zum Wagen auch schwieriger Gespräche, zum Mut, den ei-genen Glauben in der Beziehung zum Gegenüber ins Gespräch zu bringen.
Wichtig ist, dass die ehrenamtlichen Seelsorgerinnen und Seelsorger in engem Kontakt zu der sie entsendenden Institution (Kirchengemeinde bzw. Pfarrer/in oder Einrichtung) stehen.
    
KSAdontospamme@gowaway.elk-wue.de