Öffentlichkeitsarbeit und Werbung

AKTUELLES

Lesereise des Trägers des Evangelischen Buchpreises 2017:

Der Autor Jörn Klare wurde am 28. August 2017 in Wittenberg für sein Buch „Nach Hause gehen“ mit dem Evangelischen Buchpreis ausgezeichnet. Bei der anschließenden, vom Evangelischen Literaturportal organisierten, Lesereise durch die Landeskirchen im Oktober hat er auch Station in Württemberg in der Evangelischen öffentlichen Bücherei in Oberriexingen gemacht. Vor 50 Besuchern im Gemeindehaus las er aus seinem Preisbuch vor und gab Einblick in seine teils unterhaltsamen, oft aber auch nachdenklichen Gedanken und Begegnungen zum Thema: „Was ist denn eigentlich Heimat für mich?“ Nach der Lesung hatten die Anwesenden in geselliger Runde Gelegenheit, sich mit Jörn Klare auszutauschen und waren restlos begeistert von der Veranstaltung der Oberriexinger Bücherei.

 

Weitere Informationen zu Jörn Klare finden Sie auf seiner Homepage.

 

_____________________________________________________________________________________________

  

 

 

Evangelische öffentliche Büchereien machen auf ihre Leistungen aufmerksam durch eine kontinuierliche Öffentlichkeitsarbeit und Werbung.

 

Neben den Grundvoraussetzungen wie z. B.

  • ausreichende Räumlichkeiten mit guter Ausstattung
  • ein attraktiver Medienbestand
  • Präsentation von Neuerscheinungen
  • gute Beratung
  • ausreichende Öffnungszeiten.

ist vor allem die Veranstaltungsarbeit  ein Schwerpunkt evangelisch-öffentlicher Büchereien. Eine breites Publikum wird erreicht durch regelmäßig stattfindende Aktionen, z.B.:

  • Autorenlesungen
  • Buchausstellungen
  • Vorlesenachmittage
  • Leseförderungsprogramme
  • Malwettbewerbe
  • Tag der offenen Tür
  • ...

Im Jahr 2017 wurden im Bereich der Landeskirche Württemberg rund 1.400 Büchereiveranstaltungen durchgeführt.Umfassende und rechtzeitige Informationen über Arbeit, Planung und Veranstaltungen sind unerlässlich. Dazu sind notwendig:

  • ständige Kontakte zur Gemeindeleitung, Gemeindegruppen, Schulen, Kindergärten, Institutionen und Verbänden usw.
  • gute Beziehungen und eine regelmäßige Zusammenarbeit mit der kirchlichen und lokalen Presse
  • attraktive Werbemittel

Wir unterstützen die Öffentlichkeitsarbeit der Büchereien durch:

  • finanzielle und organisatorische Hilfe bei der Durchführung von Veranstaltungen
  • die Vermittlung von speziell für evangelische öffentliche Büchereien entwickelten kostengünstigen Werbemittel
  • Information unserer Büchereien über Autoren, Veranstaltungen, Aktivitäten und Aktionen anderer Institutionen

 

Arbeitshilfe:

Die im November 2016 erschienene Loseblattsammlung "Öffentlichkeitsarbeit der Büchereien" vermittelt das Handwerkszeug, um in evangelischen öffentlichen Büchereien erfolgreich Öffentlichkeitsarbeit und Werbung durchführen zu können.  Sie finden das entsprechende Modul auf der Homepage des Evangelischen Literaturportals bei "Büchereiservice" --> "Büchereipraxis": Modul Öffentlichkeitsarbeit der Bücherei.

 

 

Rechtsfragen zur Bücherei- und Veranstaltungsarbeit:

Zum Alltag der Bücherei, insbesondere bei der Öffentlichkeitsarbeit, gehören juristische Fragestellungen wie z. B. Urheberrecht, Jugendschutz, Datenschutz, Aufführungsrecht usw. Wichtige Informationen finden Sie in der "Bücherei-Praxis" des Evangelischen Literaturportals im Modul "Rechtliche Grundlagen für die Büchereiarbeit".