Herzlich Willkommen auf den Internetseiten von "Gemeindeentwicklung und Gottesdienst"!

Seit Ende 2009 ist die Abteilung „Gemeindeentwicklung und Gottesdienst“, die bisher zum Evangelischen Gemeindedienst gehörte, Teil des Evangelischen Bildungszentrums. 

Der Fachbereich Gemeindeentwicklung umfasst die Gemeindeberatung und Organisationsentwicklung der Evangelischen Landeskirche in Württemberg, das Referat für Kirchengemeinderatsarbeit, die Fachstelle Ehrenamt, die Aus - und Fortbildung für Pfarramtssekretärinnen, die Geschäftsstelle Notwendiger Wandel und die Büchereifachstelle der Landeskirche.

Im Fachbereich Gottesdienst finden Sie die Prädikantenarbeit, den Mesnerdienst und den Fachausschuss Gottesdienst.

Wer wir sind und wie Sie uns erreichen, erfahren Sie über den Button in der linken Leiste.

Wir freuen uns, wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen!
 

Gisela Dehlinger
Leitung Gemeindeentwicklung und Gottesdienst

Evangelisches Bildungszentrum
Grüninger Str. 25, 70599 Stuttgart
Tel.:  0711 4 58 04-9422
Fax.: 0711 4 58 04-9434
E-Mail: gisela.dehlingerdontospamme@gowaway.elk-wue.de

Veränderungen gestalten

Flyer

Jahresbericht 2016

Jahresbericht GEG 2016 (PDF).

Veranstaltungen

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Die Gnade Gottes, für alle Menschen

    „Inklusion ist nicht etwas, was wir als Kirche auch noch machen, sondern was uns ausmacht“, sagte Landesbischof Frank Otfried July bei der Netzwerktagung der EKD unter dem Titel „Offen für alle? Anspruch und Realität einer inklusiven Kirche“ am 22. Februar in Berlin.

    mehr

  • Erziehung zum Frieden

    Die Schneller-Schulen bauen Brücken, wo andere tiefe Gräben ziehen. Christliche, muslimische und drusische Kinder, Schiiten und Sunniten, Orthodoxe, Katholiken und Protestanten, Jungen und Mädchen, gehen dort gemeinsam zur Schule.

    mehr

  • Pflicht zum Widerstand

    Am 22. Februar jährt sich die Hinrichtung von Hans und Sophie Scholl sowie von Christoph Probst zum 75. Mal. Die Mitglieder der „Weißen Rose“ wurden durch das Fallbeil umgebracht, weil sie zum Widerstand gegen die Nazidiktatur in Deutschland aufriefen. Auch die Ulmer Martin-Luther-Kirche war Schauplatz ihres Widerstands. Und sie erinnert noch heute daran.

    mehr